Indikationen

Für eine Vielzahl orthopädischer Indikationen führen wir eine Rehabilition, bzw. Anschlussheilbehandlung (AHB) durch.
Sollte Ihre Indikation nicht aufgelistet sein: kein Problem! Schreiben Sie uns einfach eine Mail.

  • Verletzungen an den Bewegungsorganen, auch Mehrfachverletzungen(Polytraumen)
  • Arbeitsunfälle
  • Sportunfälle
  • Orthopädische und unfallchirurgische Operationen (z.B. an Knie-, Hüft- und Schultergelenken)
  • Künstlicher Gelenkersatz (z.B. Hüft-, Knie- und Schulter-TEP)
  • Amputationen der oberen und unteren Extremitäten (verletzungsbedingt, arterielle Verschlusskrankheit, diabetische
  • Mikrozirkulationsstörungen)
  • Operationen an der Wirbelsäule (Spondylodesen, Dekompressions-Operationen)
  • Operativ oder konservativ vorbehandelte bandscheibenbedingte Erkrankungen (z. B. Bandscheibenvorfall)
  • Tumororthopädische Operationen und Nachbehandlung von skelettmetastasenbedingten Komplikationen
  • Verschleißerkrankungen, Fehlstellungen und Überlastungssyndrome der Gelenke und der Wirbelsäule (Kox- und Gonarthrose, Polyarthrose)
  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen (z. B. Rheumatoide Arthritis, M. Bechterew, Arthritis psoriatica, reaktive Arthritiden)
  • Funktionelle Störungen der Bewegungsorgane
  • Chronische Schmerzzustände der Bewegungsorgane
  • Osteoporose
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website und ihren Informationen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.