Vorstellung der Ernährungsberatung

Wissen Sie, dass Sie bei uns in der Klinik, durch zertifizierte von den Krankenkassen anerkannte Ernährungsfachkräfte, Diabetesfachkräfte auch Einzelberatungen auf Rezept oder Notwendigkeitsbescheinigung erhalten können?
Sprechen Sie einfach Ihren Hausarzt an. Er stellt Ihnen ein Rezept/ Notwendigkeitsbescheinigung mit der Angabe "ernährungstherapeutische Beratung bei... (individuelle Diagnose)" aus.

Wird die Ernährungsberatung von qualifizierten Ernährungsfachkräften (Diätassistentin/Ernährungsberaterin/DGE) als anerkannte Anbieter nach § 20 Absatz 1 und 2 SGB V bzw. § 43 SGB V durchgeführt, dann übernehmen die Krankenkassen meist bis zu 80 Prozent der Kosten. Nach Erhalt der ärztlichen Notwendigkeitsbescheinigung/Rezept sprechen Sie mit ihrer Krankenkasse über eine anteilige Kostenübernahme.

Unser Angebot

Ernährungs- und Diätberatungen mit Kompetenz bei:

  • Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit; BMI >30)
  • Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck
  • Krebserkrankungen (u.a. künstliche Ernährung)
  • Diabetes mellitus (DDG)

Linderung ernährungsrelevanter Beschwerden wie zum Beispiel Appetitlosigkeit, Verdauungsbeschwerden, Schluckbeschwerden, Übelkeit)

  • Hyperuricämie/Gicht
  • Untergewicht
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane ( Magen, Darm )
  • Altersspezifische Ernährung
  • Schulung / Einstellung bei Diabetes mellitus (DDG)
  • Umgang mit Sonnenkost / künstliche Ernährung (PEG, Port)
  • Spezielle seltene Fälle wie Kurzdarmsyndrom u.ä.

Selbstverständlich können bei uns auch Gruppenschulungen und Kochkurse, z.B. für Selbsthilfegruppen, stattfinden, unter anderem zu den Themen :

  • Adipositas
  • Fehl-und Mangelernährung

Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht uns anzurufen! Ernährungsberatung : 05731/185 763

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Website und ihren Informationen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.